Saastal

Stolze Viertausender, Gletscher zum Anfassen, stahlblauer Himmel: Das ist das Saastal. Entdecken Sie die einzigartige Bergwelt, die sowohl im Sommer als auch im Winter fasziniert. Die vier Saaser Gemeinden bieten √ľber das ganze Jahr eine Vielfalt an touristischen Aktivit√§ten. Willkommen im Saastal!

Saas-Fee

Inmitten der höchsten Berge der Schweizer Alpen liegt Saas-Fee in einem verträumten Talkessel. 13 Viertausender umsäumen das Gletscherdorf wie eine Muschel und geben ihm den unverwechselbaren Namen "Perle der Alpen". Lassen Sie sich einfangen vom Feenzauber und geniessen Sie Ihre Ferien dank der Autofreiheit des Dorfes in frischer reiner Alpenluft.

Saas-Grund

Saas-Grund ist das Dorf im Herzen des Saastales mit einem abwechslungsreichen Angebot. Damit bildet es den idealen Ausgangspunkt f√ľr die legend√§ren Saaser H√∂henwege. Auf Hohsaas (3100 m.√ľ.M.) geniessen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf alle 18 umliegenden Viertausender ‚Äď ein Highlight der Sonderklasse.

Saas-Almagell

Saas-Almagell, der Heimatort des Olympiasiegers Pirmin Zurbriggen, ist die s√ľdlichste Gemeinde des Saastales: ein gem√ľtliches, famili√§res Dorf, das bis heute den Charakter eines typischen Walliser Bergdorfes behalten hat. Der Natur-Staudamm Mattmark gilt als Touristenattraktion erster G√ľte.

Saas-Balen

Ein Refugium der Ruhe und Erholung. Heimischgartu (2100 m.√ľ.M.) und der milchige Gr√ľebesee zeigen die alpine Flora in ihrem artenreichsten Charakter. Zum Bestaunen: Die sp√§tbarocke Rundkirche, ein Bauwerk von nationaler Bedeutung sowie der tosende Fellbach inmitten des Dorfes.